Betreuungshilfe

Betreuungshilfe

Der Betreuungshelfer soll das Kind oder den Jugendlichen bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen möglichst unter Einbeziehung des sozialen Umfelds unterstützen und unter Erhaltung des Lebensbezugs zur Familie seine Verselbständigung fördern.

Zielgruppe:

Wir betreuen Kinder/Jugendliche u.a. mit Auffälligkeiten im Sozialverhalten, Leistungsbereich (z.B. Schule) und lebenspraktischen Bereich.

Wir arbeiten in erster Linie ressourcenorientiert. Die Einbeziehung der Familien ist in der Regel notwendig, allerdings steht das Kind/der Jugendliche im Mittelpunkt der Hilfe.
Es findet eine Vernetzung zwischen Schulen oder Ausbildungsstätten, Ärzten und anderen Helfern statt.

Wie:
Das Angebot wird von einer pädagogischen Fachkraft durchgeführt. Unser Auftraggeber ist der Fachbereich für Kinder, Jugend und Familien (früher Jugendamt). Hier können Familien Hilfe beantragen. Die individuellen Ziele werden in einem Hilfeplangespräch gemeinsam erarbeitet.